Omrop Fryslân: Kampf gegen Sparmaßnahmen


Mit Unterstützung der European Free Alliance (EFA) - dem Zusammenschluss der Regional- und Minderheitenparteien in Europa - protestiert die friesische Partei FNP Fryske Nasjonale Partij gegen die staatlichen Finanzkürzungen bei dem friesisch-sprachigen Medienkanal Omrop Fryslân.
Westfriesland: Proteste gegen Pläne zur Umstrukturierung von Omrop Fryslân 
Der EFA-Abgeordnete im Europäischen Parlament, Josep-Maria Terricabras Nogueras, richtet sich direkt an die Europäische Kommission, mit dem Aufruf, die Zukunft des einzigen TV-Senders in friesischer Sprache in den Niederlanden nicht kaputtzusparen. 

Die Fryske Nasjonale Partij hat ihren Protest gegen die Kürzungen mit einer Demonstration vor dem Regionalparlament unterstrichen.  Noch zeigt sich die Regierung in Den Haag unbeeindruckt. 

Die ursprünglich angedachten Fusion des friesischen Medienhauses mit andern öffentlich-rechtlichen Anhalten des Landes ist vom Tisch 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen